AGB

Allgemeine-Geschäftsbedingungen
für die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen des Internet-
Portals www.Dachjobs.de

Portal-Betreiberin:
Abaxa WebServices UG (haftungsbeschränkt)
Am Kapellengraben 13
66802 Überherrn


§ 1 Definitionen / Begrifflichkeiten

Für diese Allgemeinen-Geschäftsbedingungen gelten folgende Begriffsdefinitionen:

  • Diese „Allgemeinen-Geschäftsbedingungen“ werden auch als „Nutzungsbedingungen“ oder „AGB“ bezeichnet.
  • “Betreiberin” ist die Abaxa WebServices UG (haftungsbeschränkt), diese wird auch als „Anbieterin“, „Portal-Betreiberin“ oder „Websitebetreiberin“ bezeichnet.
  • Das Internetportal lautet: www.Dachjobs.de, dieses wird im Folgenden auch als „Dachjobs.de“, „Web-Portal“ , „Job-Portal“, „Job-Börse“ oder einfach nur „Portal" bezeichnet.
  • „Nutzer“ ist jeder, der sich auf dem Internetportal der Betreiberin bewegt, auch ohne dass dieser zuvor bereits als Kunde registriert wurde.
  • “Kunde” ist jeder, der sich auf dem Internetportal der Betreiberin registriert und anmeldet.
  • Das „Registrieren“  bezeichnet den erstmaligen Registrierungsvorgang eines Nutzers per sogenanntem „Double-Opt-In-Verfahren“, dies wird im Folgenden auch als „Eröffnung einer Job-Box“ oder als „Einrichten der Job-Box“ bezeichnet.
  • Das „Anmelden“ bezeichnet das „Einloggen“ eines bereits registrierten Kunden mittels Eingabe seiner persönlichen Zugangsdaten, um in seinen geschützten Portal-Bereich zu gelangen.
  • „Geschäftskunden“ sind zum einen sämtliche Unternehmer im Sinne von § 14 Abs. 1 BGB, zum anderen werden hier auch Kammern, Vereine, Verbände, öffentlich-rechtliche oder sonstige Institutionen, welche der Dachtechnik-Branche zuzuordnen sind als Geschäftskunden bezeichnet, soweit diese ein Interesse am kostenpflichtigen Ausschreiben von Stellenangeboten über das Job-Portal bekunden. Diese „Geschäftskunden“ werden auch als „Firmenkunden“, „Inserenten“, „Arbeitgeber“ oder kurz „AG“ bezeichnet.
  • „Privatkunden“ sind sämtliche Kunden, welche sich in ihrer Eigenschaft als Arbeitnehmer für die  ausgeschriebenen Stellenangebote interessieren. Diese werden im Folgenden auch als „Endkunden“, „Arbeitnehmer“ oder kurz „AN“ bezeichnet.
  • “Kundendaten” sind alle personen- oder unternehmensbezogenen Daten, die ein Kunde im Rahmen seiner Registrierung oder später angibt.
  • Die „Job-Box“ ist der mittels Zugangsdaten geschützte Portalbereich für Kunden, diese wird auch als „Benutzerkonto“, „Nutzerkonto“, „Konto“ oder „geschützter Bereich“ bezeichnet.
  • „Offene Arbeitsstellen“ werden auch als „offene oder freie Stellen“, ausgeschriebene Stellen“, „Stellenanzeigen“, „Job-Angebote“ oder einfach nur als „Jobs“ bezeichnet.
  • “Newsletter” sind elektronische Nachrichten mit Werbung und/oder Informationen, die per E-Mail oder SMS verschickt werden.
  • “Planbare Wartungsarbeiten” sind solche Wartungs- und Updatearbeiten, die für den Betreiber vorhersehbar und planbar sind. Nicht vorhersehbar und/ oder planbar sind etwa Angriffe auf das Portal-Systeme des Betreibers durch Dritte, unverschuldete Ausfälle von Hardware oder Fälle höherer Gewalt.



§ 2 Geltungsbereich

Jeder Nutzer dieses Portals tritt durch seinen Besuch auf diesen Portal-Seiten in vertragliche Beziehungen zur Portal-Betreiberin. Jede Art von Nutzung, das Abrufen, das Einsehen, das Einstellen von Daten, die Nutzung der angebotenen Dienstleistungen, jede Abgabe oder Entgegennahme von Willenserklärungen, erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser AGB. Etwaige Abweichungen von diesen AGB sind nur wirksam, wenn sie von der Portal-Betreiberin ausdrücklich und schriftlich bestätigt wurden. Mit der Nutzung dieses Portals bestätigt der Nutzer, dass er die AGB gelesen, zur Kenntnis genommen und uneingeschränkt akzeptiert hat.


§ 3 Vertragsgegenstand

Die Abaxa WebServices UG (haftungsbeschränkt) betreibt das Internet-Portal www.Dachjobs.de. Die Portal-Betreiberin bietet Arbeitgebern, vornehmlich aus der Dachtechnik-Branche, die Möglichkeit offene Arbeitsstellen auf den Portalseiten kostenpflichtig zu veröffentlichen. Hierzu muss der Arbeitgeber im Portal online ein Benutzerkonto (auch als „Job-Box“ bezeichnet) eröffnen. Für die Führung dieses Benutzerkontos berechnet die Portal-Betreiberin eine Jahresgebühr (laut Preisverzeichnis). Nach Eröffnung des Benutzerkontos kann der Arbeitgeber mittels eines speziellen Eingabe-Tools eigenständig Job-Angebote konfigurieren, einstellen und veröffentlichen. Das Erstellen der Job-Angebote erfolgt dabei einfach per Mausklick. Der Stellen-Inserent kann dabei mittels vorgegebenen Auswahl-Listen (sog. Dropdown-Menüs), das gewünschte Job-Angebot einfach und schnell konfigurieren. Das oftmals mühevolle Erstellen und Verfassen einer konventionellen Stellenanzeige entfällt hierbei gänzlich. Für das Veröffentlichen der Job-Angebote berechnet die Betreiberin je Job-Angebot eine Kostenpauschale (laut Preisverzeichnis).

Gleichzeitig bietet das Portal Arbeitnehmern bzw. interessierten Privatpersonen die Möglichkeit diese ausgeschriebenen Stellen auf den Portalseiten einzusehen. Darüber hinaus werden die Arbeitnehmer per E-Mail-Nachricht über aktuelle und nach ihren Vorgaben vorselektierte Job-Angebote informiert. Um diese Leistungen nutzen zu können, muss der Arbeitnehmer zuvor im Portal online ein Benutzerkonto (auch als „Job-Box“ bezeichnet) eröffnen. Sämtliche Dienstleistungen sind für den Arbeitnehmer kostenfrei.

Der Kontakt zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kommt ausschließlich über die Kontaktinformationen zustande, welche der Arbeitgeber beim Einstellen seiner Stellenanzeigen hinterlegt und welche vom Arbeitnehmer, wie oben beschrieben, eingesehen werden kann. Einziger Leistungsbestandteil der Portal-Betreiberin ist dabei die Herstellung dieses Kontaktes über die Portalseiten bzw. mittels der automatisierten Mail-Benachrichtigungen an den Arbeitnehmer. Der Arbeitnehmer bleibt sowohl gegenüber der Portal-Betreiberin, wie auch gegenüber den Arbeitgebern anonym. Eine Kontaktaufnahme kann folglich immer nur aktiv durch den Arbeitnehmer zum Arbeitgeber erfolgen. Eine wie auch immer geartete Überprüfung der angegebenen Daten und Angaben von Arbeitnehmern und Arbeitgebern (insbesondere auch die veröffentlichten Angaben der Arbeitgeber in deren Job-Angeboten) durch die Portal-Betreiberin erfolgt nicht.
Die Portal-Betreiberin bietet im Rahmen des Job-Portals www.Dachjobs.de darüber hinausgehend keine weiteren Leistungen an.


§ 4 Kostenfreier Nutzungsvertrag mit Arbeitnehmern (Job-Interessenten)

Die Portal-Betreiberin bietet Arbeitnehmern bzw. interessierten Privatpersonen die Möglichkeit ausgeschriebenen Arbeitsstellen auf den Portalseiten einzusehen. Darüber hinaus werden die Arbeitnehmer per E-Mail-Nachricht über aktuelle und nach ihren Vorgaben vorselektierte Job-Angebote informiert.

Sämtliche Dienstleistungen sind für den Arbeitnehmer kostenfrei.

Um diese Leistungen nutzen zu können, muss der Arbeitnehmer sich zuvor online im Portal  registrieren. Die Registrierung erfolgt durch die Eröffnung eines Benutzerkontos („Job-Box für Arbeitnehmer erstellen“). Nach Eingabe seiner Mail-Adresse und eines Kennwortes, Anerkennung der Allgemeinen-Geschäfts-Bedingungen und Datenschutzerklärung wird durch das Aktivieren der Schaltfläche „Job-Box kostenfrei erstellen“ durch den Arbeitnehmer der Nutzungsvertrag geschlossen.

Im Anschluss bekommt der Arbeitnehmer eine E-Mail-Nachricht mit einem Bestätigungs-Link zugesendet. Durch das Anwählen des Bestätigungs-Link (sog. Double-Opt-In Verfahren), erfolgt die Freischaltung des Benutzerkontos.

Im Benutzerkonto im Bereich Benutzerprofil, kann der Arbeitnehmer freiwillig den Vor- und Familien-Namen angeben. Diese Angaben werden von der Portal-Betreiberin lediglich verwendet um den Arbeitnehmer, beispielsweise in E-Mail-Nachrichten, persönlich anzusprechen. Auch obliegt es dem Arbeitnehmer an dieser Stelle einen sogenannten „Nick-Name“ oder „Phantasie-Namen“ anzugeben um anonym zu bleiben. Die E-Mail-Adresse wird von der Portal-Betreiberin auch verwendet, um dem Arbeitnehmer entsprechende Job-Angebote zukommen zu lassen, welche dem vom Arbeitnehmer hinterlegten Job-Profil entsprechen.

Eine Verwendung der vorstehend dargestellten Daten ist der Portal-Betreiberin nur aufgrund der ausdrücklichen Einwilligung durch den Vertragspartner erlaubt. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

In Kenntnis dieser Informationen und der Widerrufsmöglichkeit willigt der Arbeitnehmer mit seiner Einwilligung in diese AGB gleichzeitig in die Erhebung und Verwendung dieser Daten zu den vorbestimmten Zwecken ein.


§ 5 Kostenpflichtiger Nutzungsvertrag mit Arbeitgebern (Stellen-Inserenten)

Als kostenpflichtige Vertragspartner der Portal-Betreiberin kommen potentiell folgende Nutzer in Betracht: Sämtliche Unternehmer im Sinne von § 14 Abs. 1 BGB, Kammern, Vereine, Verbände, öffentlich-rechtliche oder sonstige Institutionen, welche vorzugsweise der Dachtechnik-Branche zuzuordnen sind und in ihrer Eigenschaft als Arbeitgeber die Leistungen dieses Portals, insbesondere die Kontaktherstellung zu Arbeitnehmern nutzen möchten.

Die aktive Nutzung dieses Portals durch Arbeitgeber setzt eine Online-Registrierung des Arbeitgebers, die Erteilung eines SEPA-Lastschrift-Mandats vom Arbeitgeber an die Portal-Betreiberin und die Freischaltung des Benutzerkontos durch die Portal-Betreiberin voraus. Die Registrierung durch den Arbeitgeber erfolgt online auf den Portalseiten der Betreiberin. Der Arbeitgeber verpflichtet sich zur Angabe  unternehmensbezogener und personenbezogener Daten. Hierzu gehören:

Firmenname, Firmen-Kontaktdaten, Geschäftsführer, Umsatzsteuer-ID, Handelsregister-Nr., zuständige Handwerkskammer, Betriebs-Nr. Handwerkskammer, Daten zur Bankverbindung, Kontaktdaten des zuständigen Ansprechpartners für Stellen-Bewerber, Profildaten des Unternehmens, welche für potentielle Bewerber interessant sein könnten, wie z.B. Wirtschafts-Sektor, Gründungsjahr, ausgeübte Gewerke oder Unternehmensgröße. Die Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Das selbst gewählte Kennwort ist geheim zu halten und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass gewerbliche Anbieter darüber hinaus verpflichtet sind, die gesetzlichen Informationspflichten gemäß § 5 des Telemediengesetzes zu erfüllen. Diese Pflicht obliegt dem Arbeitgeber auch im Rahmen der Stellenausschreibung. Die Portal-Betreiberin schließt die Haftung hierfür aus.

Eine Verwendung der vorstehend dargestellten Daten ist der Portal-Betreiberin nur aufgrund der ausdrücklichen Einwilligung durch den Vertragspartner erlaubt. Diese Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

In Kenntnis dieser Informationen und der Widerrufsmöglichkeit willigt der Vertragspartner mit seiner Einwilligung in diese AGB gleichzeitig in die Erhebung und Verwendung dieser Daten zu den vorbestimmten Zwecken ein.

Nach Eingabe der erforderlichen Daten und Anerkennung der Allgemeinen-Geschäfts-Bedingungen, Datenschutzerklärung und des aktuell gültigen Preisverzeichnisses wird durch das Aktivieren der Schaltfläche „Job-Box zahlungspflichtig erstellen“ durch den AG der Nutzungsvertrag beantragt. Im Anschluss bekommt der Arbeitgeber eine E-Mail-Nachricht (Kontakt-Mailadresse AG) mit einem Bestätigungs-Link zugesendet.
Durch das Anwählen des Bestätigungs-Link (sog. Double-Opt-In Verfahren), erfolgt die Freischaltung des Benutzerkontos. Ab diesem Zeitpunkt hat der Arbeitgeber mittels Eingabe seiner Zugangsdaten (Mail-Adresse und Kennwort) Zugang zum geschützten Bereich seines Benutzerkontos („Job-Box“) und kann bereits Stellenangebote erstellen; jedoch noch nicht veröffentlichen. Die vollständige Freischaltung erfolgt erst mit Zusendung des unterzeichneten SEPA-Firmen-Lastschrift-Mandats (zwei Ausfertigungen) an die Portal-Betreiberin; durch dessen Zugang der Nutzungsvertrag zustande kommt. Die Abbuchung der Jahresgebühr gemäß aktuellem Preisverzeichnis erfolgt innerhalb von 2 Wochen nach Aktivierung des SEPA-Firmenlastschrift-Mandats durch die kontoführende Bank des Arbeitgebers.

Die Zahlung erfolgt per Abbuchung durch die Portal-Betreiberin mittels SEPA-Firmen-Lastschriftmandat. Die entsprechenden Mandats-Formulare werden dem Arbeitgeber per Download zur Verfügung gestellt. Die Verpflichtung zur Mandatserteilung zum SEPA-Firmen-Lastschriftverfahren vom Arbeitgeber an die Portal-Betreiberin ist Bestandteil des Nutzungsvertrages.

Die Laufzeit des Nutzungsvertrages zwischen der Portal-Betreiberin und dem Arbeitgeber beträgt immer 12 Monate ab Vertragsabschluss. Sofern der Arbeitgeber nicht mindestens 4 Wochen vor Ablauf der 12 Monate kündigt, verlängert sich der Vertrag immer um weitere 12 Monate. Die entsprechende Gebühr wird mittels des erteilten SEPA-Firmen-Lastschrift-Mandat eingezogen.


§ 6 Preise, Zahlungsbedingungen, Kündigungsfrist

Die Portal-Betreiberin veröffentlicht Ihre Preisangaben in einem gesonderten Preisverzeichnis. Aktuelle Preise und Konditionen können im Bereich „Infos für Arbeitgeber“ sowie im geschützten Bereich des Arbeitgebers (Job-Box) eingesehen werden. Der Arbeitgeber kann das aktuelle Preisverzeichnis auf Wunsch auch jederzeit zugeschickt bekommen. Die Vorschriften der Preisangaben-Verordnung finden keine Anwendung. Das Preisverzeichnis gilt ausschließlich für Gewerbetreibende und Institutionen, welche die in diesem Portal angebotenen Leistungen für Arbeitgeber nutzen möchten.

Die Leistungen für Arbeitnehmer sind kostenfrei. Für die Nutzung dieses Portals durch Arbeitgeber / Stellen-Inserenten erhebt die Portal-Betreiberin eine jährliche Nutzungsgebühr. Diese wird mit erfolgter Registrierung fällig. Die Registrierung wird durch das Anwählen des Buttons  „Job-Box zahlungspflichtig erstellen“ im Bereich „Job-Box für Arbeitgeber erstellen“ verbindlich. Ab dem Tag der Registrierung beginnt die Laufzeit des Nutzungsjahres. Die Portal-Betreiberin berechnet immer die volle Nutzungsgebühr für ein Laufzeitjahr im Voraus. Die Nutzung des Portals kann vom Arbeitgeber bis vier Wochen vor Ablauf eines Laufzeitjahres gekündigt werden. Wird keine Kündigung ausgesprochen, so verlängert sich die Nutzung immer automatisch um ein weiteres Laufzeitjahr. Bei vorzeitiger Kündigung schließt die Portal-Betreiberin eine anteilige Rückerstattung der Nutzungsgebühr aus. Die Kündigung hat schriftlich per Briefpost oder Fax-Nachricht zu erfolgen und ist an die Portal-Betreiberin (laut Impressum) zu richten. Stellenanzeigen werden ab dem Tag der Veröffentlichung im Portal für 60 Tage angezeigt. Gleichzeitig werden interessierte Arbeitnehmer automatisch per Mail über das jeweilige Stellenangebot informiert. Die Veröffentlichung einer Stellenanzeige wird durch das Anwählen des Buttons  „kostenpflichtig für (aktuelle Preisangabe) Euro veröffentlichen“ im Bereich „Neuen Job anlegen / einstellen“ verbindlich. Der Preis je Stellenanzeige ist dem aktuellen Preisverzeichnis zu entnehmen. Eine Verlängerung um weitere 60 Tage durch den Arbeitgeber ist möglich, wodurch eine Gebühr gemäß des aktuell gültigen Preisverzeichnisses (Preis je Stellenanzeige) erhoben wird. Die Gebühr für eine Stellenanzeige wird mit erfolgter bzw. erneut erfolgter Veröffentlichung fällig. Der Lastschrifteinzug für die Gebühr der Stellenanzeigen erfolgt spätestens zum Quartalsende (bezogen auf das Kalenderjahr). Über anstehende SEPA-Lastschrift-Einzüge wird der Arbeitgeber mindestens 14 Tage vorher per Mail informiert. Gleichzeitig wird mit dieser Benachrichtigung die Rechnung (per PDF-Datei) zugestellt. Sämtliche Zahlungen werden per SEPA-Firmen-Lastschrift eingezogen. Das Firmen-Lastschriftmandat kann durch den Arbeitgeber jederzeit bei seiner kontoführenden Bank gekündigt werden. Die Portal-Betreiberin behält sich vor, berechtigte Geldforderungen, welche per SEPA-Lastschrift-Einzug nicht einzuziehen sind, per E-Mail oder Briefpost in Rechnung zu stellen. Für den zusätzlichen Inkasso-Aufwand berechnet die Portal-Betreiberin je Einforderung eine Kostenpauschale laut Preisverzeichnis. Erfolgt die Zahlung nicht innerhalb der vorgegebenen Frist, so ist die Portal-Betreiberin berechtigt vom Arbeitgeber Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verlangen. Der Nachweis eines höheren Schadens bleibt der Portal-Betreiberin vorbehalten. Bei Zahlungsverzug kann die Portal-Betreiberin den Vertrag außerordentlich kündigen und ist berechtigt, die Leistungen mit sofortiger Wirkung und ohne vorherige Ankündigung vollumfänglich einzustellen. Alle auf den Portalseiten angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.


§ 7 Haftung

Die Portal-Betreiberin kann für falsche Angaben in den vom Arbeitnehmer dem Arbeitgeber oder vom Arbeitgeber dem Arbeitnehmer zugesandten Unterlagen nicht verantwortlich gemacht werden, weil die Überprüfung der Daten nicht Vertragsbestandteil ist.

Die Portal-Betreiberin übernimmt keine Haftung für die unterbrechungsfreie Verfügbarkeit des Systems sowie für systembedingte Ausfälle, Unterbrechungen und/oder Störungen der technischen Anlagen und der Plattformdienstleistungen, soweit diese Gründe außerhalb des Einflussbereichs der Portal-Betreiberin liegen. Die Portal-Betreiberin haftet insbesondere nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu den Dienstleistungen aufgrund höherer Gewalt oder aufgrund von Ereignissen, welche die Portal-Betreiberin nicht zu vertreten hat. Für unwesentliche Unterbrechungen der Dienstleistungen oder  Unterbrechungen im Rahmen von planbaren Wartungsarbeiten am Portal-System übernimmt die Portal-Betreiberin grundsätzlich keine Haftung. Die Portal-Betreiberin schuldet ihren Portal-Nutzern nicht die Erfüllung von bestimmten Vermittlungs-Erwartungen oder -Quoten. Auch schuldet die Portal-Betreiberin nicht das tatsächliche Auffinden von potentiellen Arbeitnehmern, insbesondere auch nicht den erfolgreichen Abschlusses von Arbeitsverträgen. Darüber hinaus schuldet die Portal-Betreiberin ihren Nutzern nicht das Auffinden von bestimmten Informationen, wie z.B. zu Job-Angeboten und / oder deren Inserenten. Die Portal-Betreiberin übernimmt keine Haftung bezüglich Umfang und Inhalt der jeweils eingestellten bzw. veröffentlichten Nutzer-Daten. Die Portal-Betreiberin übernimmt keine Haftung oder Gewährleistung welchen potentiellen Nutzen die Portal-Nutzer aus diesen Daten gegebenenfalls ziehen. Die Portal-Betreiberin behält sich vor, neben den in Auftrag gegebenen Stellenausschreibungen, auch Stellenangebote, die anderweitig veröffentlicht wurden, unter Hinweis auf die Quelle im Portal zu veröffentlichen.


§ 8 Änderungen dieser AGB

Die Portal-Betreiberin behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden den Nutzern per E-Mail oder per Post spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht ein Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang, gelten die geänderten AGB als angenommen. Die Portal-Betreiberin wird die Nutzer in der E-Mail oder dem Schreiben, die die geänderten Bedingungen enthalten, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.


§ 9 Schlussbestimmungen

Gerichtsstand ist der Sitz der Portal-Betreiberin laut Impressum.

Es gilt Deutsches Recht.

Änderungen oder Ergänzungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform, andernfalls sind diese nichtig. Dies gilt auch für die Änderung dieser Schriftform-Klausel. Mündliche Nebenabreden oder sonstige schriftliche Nebenabreden zu diesem Vertrag existieren nicht oder sind nicht wirksam.

Diese AGB gelten ab dem 01.12.2017.

Wir senden Ihnen in Kürze eine Bestätigungsmail an . Bitte aktivieren Sie damit Ihre Job-Box.

Falls Sie keine E-Mail von uns erhalten haben, überprüfen Sie bitte die obige E-Mail-Adresse und Ihren Spamfilter und wiederholen Sie ggf. Ihre Anmeldung.

Vielen Dank.

Bei der Registrierung ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es noch einmal.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an post@dachjobs.de

Vielen Dank.

Bei der Registrierung ist leider ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es noch einmal.

Sollte das Problem weiterhin bestehen, kontaktiere uns bitte per E-Mail an post@dachjobs.de

Vielen Dank.

Sie haben noch keine Job-Box? Einfach hier anlegen:
Arbeitnehmer oder Arbeitgeber

Erstellen Sie Ihre Job-Box in dem Sie dieses Formular ausfüllen. Gehen Sie mit Dachjobs.de einen neuen innovativen Weg um passende Mitarbeiter zu finden.

Die jährliche Nutzungsgebühr beträgt 280,00 Euro. Für jedes Job-Inserat berechnen wir einmalig 20,00 Euro.

Ihre Job-Angebote werden 60 Tage lang veröffentlicht und gleichzeitig an interessierte Arbeitnehmer versendet.

Ansprechpartner/in für Bewerber
Zahlungsinformationen für SEPA-Lastschrift
Zugangsdaten

Wir senden Dir in Kürze eine Bestätigungsmail an . Bitte aktiviere damit Deine Job-Box.

Falls Du keine E-Mail von uns erhalten hast, überprüfe bitte die obige E-Mail-Adresse und Deinen Spamfilter und wiederhole ggf. Deine Anmeldung.

Vielen Dank.

Qualifikationen
  • 13. Monatseinkommen nach Tarif-Vertrag Dachdecker-Handwerk
  • 13. Monatseinkommen nach Tarif-Vertrag Zimmerer-Handwerk
  • 13. Monatseinkommen
  • Urlaubsgeld nach Tarif-Vertrag Dachdecker-Handwerk
  • Urlaubsgeld nach Tarif-Vertrag Zimmerer-Handwerk
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • tarifliche Zusatz-Rente
  • betriebliche Zusatzleistungen zur Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistung
  • Firmenfahrzeug mit Privatnutzung
  • Freistellung/Kostenübernahme für regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen
  • Geld-Prämie für den Wechsel zu unserem Unternehmen (Höhe nach Verhandlung)
  • Kostenbeteiligung bei Wohnort-Verlegung zum neuen Arbeitsort
  • Bereitstellung/Vermittlung Mietwohnung
  • projektbezogene Erfolgsprämien
  • ergebnisbezogene Erfolgsprämien
  • Bonus-System für Kundenzufriedenheit
  • Provisionszahlungen für Kundenwerbung
  • Weiterbeschäftigung in Winterzeit (in der Regel)
  • Beteiligungs-Prämie am Unternehmens-Gewinn/-Umsatz
  • Tonziegel-Eindeckung (Steildach)
  • Dachstein-Eindeckung (Steildach)
  • Schiefer-Eindeckung (Steildach)
  • Wellplatten-Eindeckung (Steildach)
  • Stehfalz-Eindeckung (Steildach)
  • Trapezblech-Eindeckung (Steildach)
  • Sandwich-Eindeckung (Steildach)
  • Schindel-Eindeckung (Steildach)
  • Reet-Eindeckung (Steildach)
  • Kirchendach / Kirchturmdach
  • Industrie-Dächer
  • Gründach
  • Kenntnisse im Flachdachbau
  • Bitumen-Eindichtung (Flachdach)
  • EPDM-Eindichtung (Flachdach)
  • Flüssigkunststoff (Flachdach)
  • Nutzbeläge für Terrassen / Balkone
  • Bauwerks- / Nasszellen-Abdichtung
  • Dachentwässerung
  • Kupfer-Arbeiten
  • Unterkonstruktion anbringen (Dach, Fassade)
  • Dachstuhl-Auf und -Ausbau
  • Holzhausbau
  • Holzständerbau
  • Gebäudeaufstockung (mit Holz)
  • Carport / Überdachungen (Holz)
  • Aufsparren-Dämmung
  • Zwischensparren-Dämmung
  • Einblas-Dämmung
  • Solar-Stromanlagen
  • thermische Solaranlagen
  • Dachflächenfenster
  • SAT-Anlagen / Blitzschutz
  • Rauchabzugsanlagen
  • Gerüstbau
  • Fassadenbau
  • Dach + Fassadenblecharbeiten
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung
  • Grundkenntnisse in Aufmaß / Angebotserstellung
  • spezifische Ausbildung als Sachverständiger in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Kenntnisse im Bereich Projektplanung (CAD-Anwendungen, etc.)
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Vertrieb in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Betriebswirtschaft in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Marketing in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Forschung / Entwicklung in der Dachtechnik-Branche
Qualifikationen
  • 13. Monatseinkommen nach Tarif-Vertrag Dachdecker-Handwerk
  • 13. Monatseinkommen nach Tarif-Vertrag Zimmerer-Handwerk
  • 13. Monatseinkommen
  • Urlaubsgeld nach Tarif-Vertrag Dachdecker-Handwerk
  • Urlaubsgeld nach Tarif-Vertrag Zimmerer-Handwerk
  • Urlaubsgeld
  • Weihnachtsgeld
  • tarifliche Zusatz-Rente
  • betriebliche Zusatzleistungen zur Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistung
  • Firmenfahrzeug mit Privatnutzung
  • Freistellung/Kostenübernahme für regelmäßige Fortbildungsmaßnahmen
  • Geld-Prämie für den Wechsel zu unserem Unternehmen (Höhe nach Verhandlung)
  • Kostenbeteiligung bei Wohnort-Verlegung zum neuen Arbeitsort
  • Bereitstellung/Vermittlung Mietwohnung
  • projektbezogene Erfolgsprämien
  • ergebnisbezogene Erfolgsprämien
  • Bonus-System für Kundenzufriedenheit
  • Provisionszahlungen für Kundenwerbung
  • Weiterbeschäftigung in Winterzeit (in der Regel)
  • Beteiligungs-Prämie am Unternehmens-Gewinn/-Umsatz
  • Tonziegel-Eindeckung (Steildach)
  • Dachstein-Eindeckung (Steildach)
  • Schiefer-Eindeckung (Steildach)
  • Wellplatten-Eindeckung (Steildach)
  • Stehfalz-Eindeckung (Steildach)
  • Trapezblech-Eindeckung (Steildach)
  • Sandwich-Eindeckung (Steildach)
  • Schindel-Eindeckung (Steildach)
  • Reet-Eindeckung (Steildach)
  • Kirchendach / Kirchturmdach
  • Industrie-Dächer
  • Gründach
  • Kenntnisse im Flachdachbau
  • Bitumen-Eindichtung (Flachdach)
  • EPDM-Eindichtung (Flachdach)
  • Flüssigkunststoff (Flachdach)
  • Nutzbeläge für Terrassen / Balkone
  • Bauwerks- / Nasszellen-Abdichtung
  • Dachentwässerung
  • Kupfer-Arbeiten
  • Unterkonstruktion anbringen (Dach, Fassade)
  • Dachstuhl-Auf und -Ausbau
  • Holzhausbau
  • Holzständerbau
  • Gebäudeaufstockung (mit Holz)
  • Carport / Überdachungen (Holz)
  • Aufsparren-Dämmung
  • Zwischensparren-Dämmung
  • Einblas-Dämmung
  • Solar-Stromanlagen
  • thermische Solaranlagen
  • Dachflächenfenster
  • SAT-Anlagen / Blitzschutz
  • Rauchabzugsanlagen
  • Gerüstbau
  • Fassadenbau
  • Dach + Fassadenblecharbeiten
  • Wartung, Reparatur, Instandhaltung
  • Grundkenntnisse in Aufmaß / Angebotserstellung
  • spezifische Ausbildung als Sachverständiger in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Kenntnisse im Bereich Projektplanung (CAD-Anwendungen, etc.)
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Vertrieb in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Betriebswirtschaft in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Marketing in der Dachtechnik-Branche
  • spezifische Erfahrungen im Bereich Forschung / Entwicklung in der Dachtechnik-Branche